Der Einsatz der BIM-Planungsmethode erlaubt es, die Planungskomplexität zu reduzieren, indem die Zusammenarbeit aller beteiligten Planer optimiert wird.

Die neu geschaffene Transparenz ermöglicht es, die Planungs- und Bauprozesse besser aufeinander abzustimmen. Der Wert einer BIM unterstützten Planungsmethode besteht daher primär in der Optimierung der eigenen und der projektbezogenen Planungsprozesse.

Das Ziel soll sein, die Planungsqualität zu verbessern, Planungsfehler frühzeitig zu erkennen und gleichzeitig die aufgewendete Arbeitszeit zu reduzieren.

Vorteile von BIM für Architektur

Durchgängige 3D Planung

Die gesamte Architektur wird in 3D modelliert, so dass jedem Element (Wand, Türe, Fenster, Boden, etc.) baurelevate Informationen hinzugefügt werden können (Brandschutzklasse, Kosten, Abbruch, Hersteller, etc.). Die Geometrien und Informationen können dann mit entsprechenden BIM Technologien verglichen, analysiert und optimiert werden.

Räumliche Fachkoordination

Die Fachkoordination findet am 3D Modell statt und wird von BIM Technologien unterstützt, so dass Systemfehler, Planungswiedersprüche, Baugesetze, Kollisionen, Montagehindernisse, aber auch die Koordinierung von Durchbrüchen etc. in einer frühen Planungsphase entdeckt und behoben werden können.

Umbau und Renovation

Bestehende Bauten werden von Vermessungsingenieuren professionell gescant, so dass der Architekt ein strukturiertes BIM Modell inkl. Punktwolke erhält, das, basierend auf seinen BIM Richtlinien, sofort bearbeitet werden kann.

Zentrale Rauminformationen

Das BIM Modell des Architekten liest die zu planenden Rauminformationen direkt aus dem zentral geführten Raumbuch. Das Raumbuch liefert somit sämtliche Rauminformationen direkt ins BIM Modell, während das BIM Modell die effektiv vom Architekten geplanten Rauminformationen zurück in das Raumbuch schreibt.

Änderungsmanagement

Änderungen am Modell sind wesentlich einfacher durchzuführen, als in der traditionellen Planung. Es wird nur noch das Modell geändert, Berechnungen, Pläne und Bauteillisten werden automatisch nachgeführt.

Haben Sie Fragen?

Wir bieten Ausbildungen, Workflow-Lösungen und Beratung für BIM im Architektur-Umfeld.

kontaktieren Sie uns

BIM Ausbildungstermine für Architekten

There are no upcoming events at this time.

BIM Events für Architekten

There are no upcoming events at this time.

BIM Technologien für Architektur

Autodesk Revit

Autodesk Revit ist die weltweit führende BIM Technologie sowohl in der Architektur, wie auch in der Gebäudetechnik und Tragwerksplanung. Nur Autodesk Revit unterstützt sowohl einen nativen BIM, als auch einen openBIM (IFC) Workflow.
Autodesk Revit wird mit allen Funktionen für alle Gewerke (Architektur, Tragwerksplanung und Gebäudetechnik) ausgeliefert.
Die Kontrolle über die Bibliothekselemente (Familien) ist der grösste Vorteil von Revit. Firmen integrieren ihre BIM Richtlinien bereits in die firmeneigenen Bibliothekselemente. Diese BIM Modelle können dann, gestützt auf die BIM Richtlinien, in jeder Phase analysiert, berechnet und simuliert werden. Dank dieser strukturierten Elemente können eigene Geometrien mit externen, herstellerrelevanten Informationen (coBuilder, Merkmalserver, etc.) verknüpft und angereichert werden, ohne dass diese im Modell ausgewechselt werden müssen.
Autodesk Revit wurde speziell für BIM konzipiert. Damit erhalten Anwender den einzigartigen Vorteil, ausschliesslich am BIM Modell zu arbeiten. Revit Anwender verstehen damit die BIM Planungsmethode schneller und arbeiten produktiver.
Autodesk Revit ist nativ in den BIM Workflow eingebunden. Visualsierungen werden direkt aus Revit auf BIM 360 (Cloud) gerendert, oder nativ an 3ds Max oder Autodesk Stingray (VR) übergeben. Moderne Kalkulationsprogramme greifen nativ auf das Revit Modell zu, so dass Mengen direkt aus dem Modell ausgelesen werden. Autodesk Revit liest Rauminformationen direkt aus dem Raumbuch uns schreibt effektiv geplante Werte zurück in das Raumbuch.
Nur Autodesk Revit ist so eng in den BIM Workflow eingebunden, da Revit ein offenes File- und Datenformat unterstützt.

Autodesk 3ds Max

Führende Visualisierungs-Technologie zur Animationen, Visualisierungen von BIM Modellen in professioneller Qualität. Dank einem direkten Link von Revit zu 3ds Max lassen sich Architekturszenen einfach animieren.

Autodesk Dynamo

Führende Technologie mit eigener, visueller Programmierumgebung für konzeptuelles Designs und zur Automatisierung von Aufgaben (Skripting).

Autodesk Navisworks

Führende Technologie zur Koordination, Kollisionsprüfung und interdisziplinären 4D Simulation.

Autodesk BIM 360

Führende Cloud Technologie zur verbesserten Zusammenarbeit. Erweiterbare Module für Kollaboration, projektbezogene Dokumentenverwaltung und Projektorganisation.

Autodesk Infraworks

Einzigartige Technologie zur Erstellung von Stadtmodellen, Umgebungsplanung und Simulation von Verkehr und Überflutung.

Enscape

Führende Technologie für die Echtzeit Visualisierung direkt aus Revit und ArchiCAD mit Schnittstelle für die Ausgabe an HTC Vife (Virtual Reality)

MuM BIM Booster

Mensch und Maschine entwickelt eigene BIM Technologien für Architektur und Kalkulation. MuM BIM Booster beinhaltet sowohl lokalisierte Vorlagen nach SIA / DIN und ÖNORM, Bibliothekselemente für Architektur und Gebäudetechnik, wie auch zusätzliche Funktionen, mit denen Autodesk Revit weiter optimiert wird (Kalkulation, Fenster, Druchbruchskoordination, etc.)

dRofus

Führende Technologie für Rauminformationen, Raumbuch und Ausstattung mit nahtloser, bidirektionaler Schnittstelle in Autodesk Revit.

Solibri

Führende Technologie für die BIM Qualitätssicherung, Planungsüberwachung und den Vergleich von Modellversionen.